Eden Hazard peilt nach Operation EM-Teilnahme an

Der belgische Internationale Eden Hazard lässt sich in den USA einer Operation unterziehen und wird Real Madrid noch länger fehlen.

Merken
Drucken
Teilen
Wird das Verletzungspech in dieser Saison nicht los: Real Madrids Stürmer Eden Hazard (auf dem Boden sitzend)

Wird das Verletzungspech in dieser Saison nicht los: Real Madrids Stürmer Eden Hazard (auf dem Boden sitzend)

KEYSTONE/EPA/Miguel Angel Polo
(sda/afp)

Der Eingriff war nötig, weil sich Hazard vor gut zwei Wochen im Meisterschaftsspiel gegen Levante einen Riss im distalen rechten Wadenbein zugezogen hatte, teilte sein Klub mit. Der Offensivspieler von Real Madrid war eben erst von einer knapp dreimonatigen Verletzungspause (Knöchelbruch) zurückgekehrt.

Laut spanischen Medienberichten wird Hazard voraussichtlich erst in zwei bis drei Monaten das Training wieder aufnehmen können. Der langjährige Chelsea-Profi hofft weiterhin, für die EM-Endrunde vom 12. Juni bis 12. Juli wieder fit zu sein.