Ehemalige Weltnummer 2 Agnieszka Radwanska tritt zurück

Die Polin Agnieszka Radwanska erklärt im Alter von 29 Jahren aus gesundheitlichen Gründen ihren Rücktritt vom Tennissport.

Drucken
Teilen
Verabschiedet sich mit 29 Jahren von der grossen Tennis-Bühne: Agnieszka Radwanska (Bild: KEYSTONE/EPA/KIYOSHI OTA)

Verabschiedet sich mit 29 Jahren von der grossen Tennis-Bühne: Agnieszka Radwanska (Bild: KEYSTONE/EPA/KIYOSHI OTA)

(sda)

Ihr Körper könne mit ihren Erwartungen nicht mehr mithalten, so Radwanska. Sie sei nicht mehr in der Lage, so wie früher zu trainieren. Ihren Entscheid verkündete die ehemalige Weltranglisten-Zweite via Facebook.

Radwanska erreichte 2012 den Wimbledon-Final, 2015 gewann sie das Masters in Singapur. Insgesamt feierte sie 20 Turniersiege. Aktuell liegt Radwanska im WTA-Ranking auf Platz 75. Ihre letzte Partie auf der Tour hatte sie Mitte September in den Achtelfinals am Turnier in Seoul gegen die Rumänin Irina-Camelia Begu bestritten.