Nations League

Endrunde der Nations League in Italien

Die Endrunde der Nations League wird im kommenden Oktober in Italien gespielt. Das Exekutivkomitee der UEFA wählt Turin und Mailand als Austragungsorte.

Drucken
Teilen
Der Gewinner der Nations League wird im nächsten Oktober in Italien ermittelt

Der Gewinner der Nations League wird im nächsten Oktober in Italien ermittelt

KEYSTONE/EPA/PETER POWELL
(sda/dpa)

Qualifiziert sind Belgien, Frankreich, Italien und Spanien. Im ersten Halbfinal am 6. Oktober treffen in Mailand Italien und Spanien aufeinander, tags darauf kommt es in Turin zur Neuauflage des WM-Halbfinals von 2018 zwischen Weltmeister Frankreich und Belgien. Am 10. Oktober finden das Spiel um Platz 3 in Turin und der Final in Mailand statt.

Weiter hat die UEFA Albaniens Hauptstadt Tirana zum Austragungsort der neuen, unter der Champions League und der Europa League eingestuften Conference League bestimmt. Die Endrunde der U21-EM wird 2023 in Rumänien und Georgien organisiert. In beiden Gastgeberländern wird in vier Stadien gespielt. Die Eröffnungspartie findet in Rumänien statt, der Final in Georgien.