Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Federer trifft auf Gojowczyk - Murray schon gescheitert

Roger Federer trifft beim Masters-1000-Turnier von Cincinnati nach einem Freilos zum Auftakt in der 2. Runde auf den Deutschen Peter Gojowczyk.
Roger Federer spielt in Cincinnati seinen ersten Match seit Wimbledon (Bild: KEYSTONE/AP/TIM IRELAND)

Roger Federer spielt in Cincinnati seinen ersten Match seit Wimbledon (Bild: KEYSTONE/AP/TIM IRELAND)

(sda)

Der 29-jährige Gojowczyk (ATP 48), der sich in der 1. Runde gegen den Portugiesen João Sousa (ATP 63) durchgesetzt hat. schaffte in diesem Jahr erstmals den Sprung unter die Top 50. In Delray Beach im Februar und in Genf im Mai erreichte er den Final. Gegen Roger Federer hat er bislang noch nie gespielt.

In der 3. Runde hätte Federer zum ersten Mal seit drei Jahren auf Andy Murray treffen können. Der Schotte, in der Weltrangliste verletzungsbedingt nur noch auf Platz 375 geführt, scheiterte aber schon in der Startrunde. Die frühere Nummer 1 unterlag dem Franzosen Lucas Pouille (ATP 17) mit 1:6, 6:1, 4:6.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.