Fiala trifft und siegt gegen Ex-Klub Nashville

Kevin Fiala befindet sich bei Minnesota Wild weiterhin im Hoch. Zum 3:1-Sieg gegen seinen Ex-Klub Nashville mit Roman Josi und Yannick Weber steuert der 23-Jährige ein Tor und einen Assist bei.

Drucken
Teilen
Kevin Fiala bejubelt sein Tor für Minnesota zum 2:0 gegen Nashville

Kevin Fiala bejubelt sein Tor für Minnesota zum 2:0 gegen Nashville

KEYSTONE/AP/Andy Clayton-King
(sda)

Fialas Statistik aus den letzten fünf Spielen mit Minnesota liest sich ausgezeichnet: Fünf Tore und sechs Assist hat sich der 23-Jährige auf sein Konto gutschreiben lassen. Wie positiv sich die aktuelle Phase auf das Selbstvertrauen des St. Gallers ausgewirkt hat, offenbarte sich in Saint Paul nach zwölf Minuten. Fiala schloss einen schnellen Gegenstoss des Heimteams mittels schönem Solo zum 2:0 ab.

Dank seinem sehenswerten Tor und dem Assist zum 3:0 wurde Fiala nach Spielschluss als Spieler der Partie ausgezeichnet und erhielt ein Extralob seines Coaches. «Es ist unglaublich, wirklich. Seine Hände, seine Übersicht. Er fühlt es einfach», sagte Dean Evason über den Schweizer Angreifer. Für Nashville, das seine dritte Niederlage in Serie kassierte, liess sich Captain Josi einen Assist zum 3:1 notieren.