Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Francesco Molinari rechtzeitig in toller Form

Bevor der Hauptteil der Saison im April mit dem US Masters losgeht, präsentiert sich Italiens Wundergolfer Francesco Molinari in bester Form. Er gewinnt überlegen das US-PGA-Tour-Turnier in Orlando.
Francesco Molinari schlägt die Konkurrenz aus den grossen Golfnationen (Bild: KEYSTONE/FR121174 AP/PHELAN M. EBENHACK)

Francesco Molinari schlägt die Konkurrenz aus den grossen Golfnationen (Bild: KEYSTONE/FR121174 AP/PHELAN M. EBENHACK)

(sda)

Der 36-jährige Turiner siegte am ausgezeichnet besetzten, mit 9,1 Millionen Dollar dotierten Arnold Palmer Invitational in Florida dank einer formidablen 64er-Schlussrunde (8 unter Par) mit zwei Schlägen Vorsprung auf den jungen Engländer Matthew Fitzpatrick, den zweifachen Sieger des Omega European Masters in Crans-Montana.

Für Molinari ist es der bedeutendste Triumph nach dem Gewinn des letztjährigen British Open in Carnoustie. Molinari ist der erste Repräsentant des italienischen Golfwunders. Italien hat in den letzten Jahren eine Reihe sehr guter Profis hervorgebracht, obwohl es in Italien nur knapp 90'000 aktive Golfer gibt - weniger als in der Schweiz.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.