Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Frühes Out von Vögele und Schnyder

Stefanie Vögele und Patty Schnyder scheiden beim WTA-Sandplatz-Turnier in Prag in der Startrunde aus.
Stefanie Voegele scheidet in Prag bereits in der Startrunde aus (Bild: KEYSTONE/AP/BEN CURTIS)

Stefanie Voegele scheidet in Prag bereits in der Startrunde aus (Bild: KEYSTONE/AP/BEN CURTIS)

(sda)

Stefanie Vögele und Patty Schnyder scheiden beim WTA-Sandplatz-Turnier in Prag in der Startrunde aus.

Die 28-jährige Aargauerin Vögele (WTA 101) unterlag der um 70 Positionen besser klassierten Chinesin Zhang Shuai mit 4:6, 5:7.

Vögele, in diesem Jahr in Acapulco im Final und zuletzt in Lugano im Halbfinal, hatte sich in der tschechischen Hauptstadt zuvor erfolgreich durch die Qualifikation gespielt. Gegen Zhang gab die Schweizerin in beiden Umgängen beim Stand von 3:3 ihren Aufschlag ab. Im 2. Satz vermochte Vögele diesen Break-Rückstand zunächst wettzumachen, wenig später musste sie ihrer Gegnerin jedoch zum insgesamt vierten Mal einen Servicedurchbruch zugestehen.

Die 39-jährige Baselbieterin Patty Schnyder (WTA 147) unterlag der tschechischen Lokalmatadorin Denisa Allertova (WTA 104) mit 4:6, 4:6. Schnyder gab ihren Aufschlag in beiden Durchgängen jeweils zweimal ab. In Prag überstand sie erstmals in diesem Jahr die Qualifikation bei einem WTA-Turnier.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.