Fünfter ATP-Titel für Andrej Rublew

Andrej Rublew reist mit seinem fünften ATP-Titel im Gepäck ans French Open. Der 22-jährige Russe setzt sich am 500er-Turnier in Hamburg im Final gegen Stefanos Tsitsipas 6:4, 3:6, 7:5 durch.

Drucken
Teilen
Andrej Rublew behauptet sich in Hamburg

Andrej Rublew behauptet sich in Hamburg

KEYSTONE/EPA/Riccardo Antimiani / POOL
(sda)

Für Rublew, der in Paris auf den Amerikaner Sam Querrey trifft, war es der 25. Sieg in diesem Jahr. Er ist damit die Nummer 2 hinter Novak Djokovic (31) und vor Tsitsipas (22).

Den Finalsieg in Hamburg sicherte er sich in extremis. Tsitsipas schlug im Entscheidungssatz beim Stand von 5:4 zum Match auf, ehe Rublew das Spiel mit zwei Breaks noch einmal drehte.

Bevor die beiden Hamburg-Finalisten am French Open ins Geschehen eingreifen dürfen, müssen sie sich in Paris auf das Coronavirus testen lassen und in Quarantäne gehen, bis das Ergebnis feststeht.