Giger meldet sich vom Nordostschweizer Fest ab

Das Nordostschweizer Schwingfest in Herisau findet ohne einen der Protagonisten statt. Samuel Giger, mit drei Festsiegen der Erfolgreichste der Saison, muss verletzungshalber kurzfristig absagen.

Merken
Drucken
Teilen
Samuel Giger (rechts) muss sich weiter gedulden (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Samuel Giger (rechts) muss sich weiter gedulden (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

(sda)

Eine in der vorletzten Woche vor dem Bündner-Glarner Fest in Arosa bei der Arbeit erlittene Schnittverletzung hindert den 20-jährigen Thurgauer, den Zweitplatzierten des Eidgenössisches Fests 2016 in Estavayer, weiterhin am Gang ins Sägemehl.

Im Anschwingen in Herisau am Sonntag früh hätte er in einem attraktiven Duell mit dem Emmentaler Matthias Aeschbacher, jüngst Gewinner des Seeländer Fests in Dotzigen, mittun sollen. Wann Giger seine Saison wieder aufnimmt, ist offen.