Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Giulia Steingruber wird kommende Woche operiert

Giulia Steingruber wird in der kommenden Woche operiert. Eine zweite Untersuchung bestätigt die schwere Knieverletzung.
Giulia Steingruber unterzieht sich nächste Woche der (Knie-)Operation (Bild: KEYSTONE/MARCEL BIERI)

Giulia Steingruber unterzieht sich nächste Woche der (Knie-)Operation (Bild: KEYSTONE/MARCEL BIERI)

(sda)

Die zweite MRI brachte das gleiche Ergebnis wie die erste zwei Tage zuvor. Die fünffache Europameisterin erlitt am Samstag bei einem Dreiländerkampf in Saint-Etienne im linken Knie einen Riss des vorderen Kreuzbandes und einen Meniskus-Teilabriss. Eine mögliche Beschädigung des Schienbeins konnte erneut nicht abschliessend eruiert werden.

Für die Europameisterschaften vom 2. bis 12. August in Glasgow rückt die 15-jährige Anina Wildi anstelle von Giulia Steingruber ins Schweizer Team nach.

Für den Teenager aus Schafisheim wird es die erste Teilnahme an einem internationalen Grossanlass auf Elite-Ebene sein. Anina Wildi komplettiert die Equipe mit Lynn Genhart, Ilaria Käslin, Leonie Meier und Stefanie Siegenthaler.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.