Grasshoppers lösen Vertrag mit Holzhauser auf

Die Grasshoppers lösen den bis zum Ende der Saison 2019/20 gültigen Vertrag mit dem österreichischen Mittelfeldspieler Raphael Holzhauser auf, wie der Klub in einem Communiqué mitteilt.

Drucken
Teilen
Raphael Holzhausers Zeit bei den Grasshoppers ist endgültig abgelaufen (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Raphael Holzhausers Zeit bei den Grasshoppers ist endgültig abgelaufen (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

(sda)

Nach Angaben der Hoppers erfolgt die Trennung «im gegenseitigen Einvernehmen». Über die Modalitäten wurde nichts bekannt.

Der 26-jährige Holzhauser spielte seit letztem Sommer für die Hoppers. In der Länderspielpause ab Mitte März wurde er vom neuen Trainer Tomislav Stipic aus dem Kader gestrichen, wie auch die weiteren Spieler Arlind Ajeti, Shani Tarashaj, Julien Ngoy, Nikola Gjorgjev und Mersim Asllani. Stipic hielt fest, dass die Ausbootung dieser Spieler endgültig sei. «Es gibt kein Zurück», sagte der Deutsch-Kroate letzten Freitag.

Holzhauser erzielte in der Meisterschaft drei Tore, aber er konnte die in ihn gesetzten hohen Erwartungen nicht erfüllen. Er war auch längere Zeit verletzt gewesen.