Guerdat wird Achter und übernimmt Weltcup-Führung

Steve Guerdat klassiert sich am Weltcup-Springen in Stuttgart als bester Schweizer im 8. Rang und übernimmt die Führung in der Weltcup-Wertung.

Drucken
Teilen
Steve Guerdat und Alamo mit Top-10-Platz in Stuttgart (Bild: KEYSTONE/EPA/JIM HOLLANDER)

Steve Guerdat und Alamo mit Top-10-Platz in Stuttgart (Bild: KEYSTONE/EPA/JIM HOLLANDER)

(sda)

Der Jurassier erreichte auf Alamo als einziger Schweizer das Stechen mit zehn Reitern. In diesem triumphierte der 32-jährige Belgier Pieter Devos auf Apart mit dem klar schnellsten Nullfehler-Ritt.

Nach fünf von 13 Weltcup-Prüfungen der Western European League löste Guerdat seinen Schweizer Landsmann Martin Fuchs als Leader ab. Guerdat führt das Ranking neu mit 41 Zählern an. Der in Stuttgart triumphierende Devos folgt mit 39 Punkten vor Martin Fuchs (35).