Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Gute Playoff-Chancen für Niederreiter und Carolina

In der NHL spitzt sich der Kampf um die letzten Playoff-Plätze in der Eastern Conference weiter zu. Nino Niederreiter und die Carolina Hurricanes haben gute Chancen.
Nino Niederreiter und die Carolina Hurricanes haben gute Chancen, sich für die Playoffs zu qualifizieren (Bild: KEYSTONE/AP The Canadian Press/FRANK GUNN)

Nino Niederreiter und die Carolina Hurricanes haben gute Chancen, sich für die Playoffs zu qualifizieren (Bild: KEYSTONE/AP The Canadian Press/FRANK GUNN)

(sda)

Die Hurricanes setzten sich im 80. Saisonspiel auswärts bei den bereits für die Playoffs qualifizierten Toronto Maple Leafs 4:1 durch. Nino Niederreiter bereitete in der 50. Minute das 3:1 durch Jordan Staal mit seinem 29. Assist der Saison vor, Dougie Hamilton traf für die Gäste zweimal.

Carolina überholte mit dem Sieg in der Tabelle die Columbus Blue Jackets mit Verteidiger Dean Kukan, die zuhause den Boston Bruins 2:6 unterlagen. Columbus liegt zwei Runden vor Schluss mit 94 Punkten gleichauf mit den neuntklassierten Montreal Canadiens (4:2 gegen Tampa Bay) auf dem letzten Playoff-Rang der Eastern Conference. Neben Carolina (95) müssen auch die Pittsburgh Penguins (97) noch um die Teilnahme an den Playoffs zittern.

Nicht ganz so brisant präsentiert sich die Situation im Westen. Die auf Platz 8 liegenden Colorado Avalanche setzten sich zuhause gegen die Edmonton Oilers 6:2 durch und liegen zwei Runden vor Schluss vier Punkte vor den Arizona Coyotes, die zuhause den Los Angeles Kings 1:3 unterlagen. Sven Andrighetto erzielte für Colorado seinen 7. Saisontreffer. Während sich die Dallas Stars die Teilnahme an den Playoffs mit einem 6:2 gegen Philadelphia sicherten, sind Kevin Fiala und die Minnesota Wild trotz eines 5:1 gegen die Winnipeg Jets aus dem Rennen.

Neben Niederreiter liess sich auch Roman Josi einen Assist gutschreiben. Beim 3:2-Sieg der Nashville Predators in Buffalo gelang dem Verteidiger der 41. Assist der Saison, womit Josi nun bei 56 Skorerpunkten steht.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.