HC Lugano verschiebt Feierlichkeiten zum 80. Geburtstag

Der HC Lugano kann seinen Geburtstag im kommenden Januar nicht wie geplant feiern. Der Grund ist natürlich das Coronavirus.

Drucken
Teilen
Kein gutes Jahr, um grosse Feste zu veranstalten: Der HC Lugano verschiebt seine geplanten Feierlichkeiten zum 80-jährigen Bestehen

Kein gutes Jahr, um grosse Feste zu veranstalten: Der HC Lugano verschiebt seine geplanten Feierlichkeiten zum 80-jährigen Bestehen

KEYSTONE/PABLO GIANINAZZI
(sda)

Am 11. Januar 2021 wird der HC Lugano 80 Jahre alt. Wegen der Unsicherheiten und Einschränkungen rund um die Coronavirus-Pandemie hat der Tessiner National-League-Verein nun beschlossen, die Festivitäten auf die Saison 2021/22 zu verschieben. Geplant ist unter anderem auch ein Spezialabend im Tessiner Fernsehen RSI, der ebenfalls auf die kommende Saison verlegt wird.