Hertha Berlin nur noch bis Ende Saison mit Trainer Nouri

Hertha Berlin trennt sich nach dem Ende dieser Saison vom Interimstrainer Alexander Nouri. Das bestätigt Manager Michael Preetz in einem Podcast der «Bild»-Zeitung.

Drucken
Teilen
Alexander Nouri muss sich nach dieser Saison nach einem neuen Job umschauen

Alexander Nouri muss sich nach dieser Saison nach einem neuen Job umschauen

KEYSTONE/EPA/FRIEDEMANN VOGEL
(sda/dpa)

Die Berliner, die seit dem Einstieg von Investor Lars Windhorst im letzten Sommer hohe Ziele verfolgen, belegen in der Bundesliga aktuell den 13. Platz. Wegen eines Coronavirus-Falls befindet sich die Mannschaft derzeit in Heim-Quarantäne.

Als Topfavoriten für den frei werdenden Trainerposten werden Niko Kovac und Bruno Labbadia gehandelt.