Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Houston beendet Regular Season mit Niederlage

Die Houston Rockets und Clint Capela beenden die Regular Season in der NBA mit einer knappen Niederlage. Sie verlieren in Oklahoma City 111:112.
Ein sehr starkes Duo: Clint Capela (Nummer 15) und James Harden (13) von den Houston Rockets (Bild: KEYSTONE/FR170517 AP/TYLER KAUFMAN)

Ein sehr starkes Duo: Clint Capela (Nummer 15) und James Harden (13) von den Houston Rockets (Bild: KEYSTONE/FR170517 AP/TYLER KAUFMAN)

(sda)

Die Rockets, für die sich Clint Capela 18 Punkte (mit einer Trefferquote von 80 Prozent), 10 Rebounds und 3 Assists gutschreiben liess, gaben im letzten Spielviertel einen Vorsprung von 14 Punkten preis. Die Niederlage könnte sich für die anstehenden Playoffs auswirken, denn die Rockets sind in der Western Conference hinter die Golden State Warriors in den 3. Rang zurückgefallen. Aber in den Playoff-Achtelfinals könnten sie jetzt - mit Heimvorteil - just auf Oklahoma City Thunder treffen.

Capelas persönliche Bilanz in der 82 Runden umfassenden Qualifikation ist ausgezeichnet, Der 24-jährige Genfer Center brachte es in der zweiten Saison in Folge auf den Durchschnitt eines Double-Double pro Spiel. Den Punkteschnitt gegenüber der letzten Saison verbesserte er von 13,9 auf 16,6. Bei den Rebounds steigerte er sich von 10,8 auf 12,7.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.