Houston mit Auswärtserfolg beim Meister

Die Houston Rockets gewinnen auswärts gegen den NBA-Champion Toronto Raptors 119:109 und sind mit der Bilanz von 14 Siegen und sieben Niederlagen in der Western Conference weiterhin Fünfte.

Merken
Drucken
Teilen
Houstons Russell Westbrook kontrolliert in Toronto gegen drei Gegenspieler den Ball

Houstons Russell Westbrook kontrolliert in Toronto gegen drei Gegenspieler den Ball

KEYSTONE/AP The Canadian Press/NATHAN DENETTE
(sda)

Der Genfer Center Clint Capela, der in den acht Spielen zuvor im Durchschnitt jeweils mehr als 20 Rebounds verzeichnete, kam gegen die Raptors auf sechs Punkte und 13 Rebounds. Der Waadtländer Thabo Sefolosha blieb in sechs Minuten Einsatzzeit punktelos.

Topskorer bei Houston war für einmal nicht James Harden (23 Punkte), sondern Ben McLemore (28). Meister Toronto liegt in der Eastern Conference nach der sechsten Saisonniederlage im 4. Rang.