Houston Rockets beenden Negativ-Serie

Nach vier Niederlagen in Folge können die Houston Rockets wieder einen Sieg verbuchen. Clint Capela und sein Team gewinnen 119:111 bei den Brooklyn Nets.

Drucken
Teilen
Houstons Center Clint Capela (im weissen Shirt) lässt sich von Brooklyns Verteidigung den Ball nicht abnehmen (Bild: KEYSTONE/AP/MARY ALTAFFER)

Houstons Center Clint Capela (im weissen Shirt) lässt sich von Brooklyns Verteidigung den Ball nicht abnehmen (Bild: KEYSTONE/AP/MARY ALTAFFER)

(sda)

Beim zweiten Saisonsieg der Texaner schaffte Capela mit 22 Punkten und 13 Rebounds bereits das vierte Double-Double in Folge. Die Rockets konnten zudem in Abwesenheit ihres verletzten Stars James Harden auf eine grossartige Leistung von Chris Paul zählen. Der 33-Jährige machte 32 Punkte und gab 11 Assists.

Capela spielte in der Defensive erneut äusserst solide. «Dieser Sieg kann der Start zu etwas Grossem sein», so der Genfer. «Gegen Chicago werden wir im nächsten Spiel dieselbe Leistung abrufen müssen.»