Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Iker Casillas trainiert nach Herzinfarkt wieder

Ein halbes Jahr nach seinem Herzinfarkt steht Goalie Iker Casillas offenbar wieder auf dem Rasen.
Iker Casillas steht wieder auf dem Fussballplatz (Bild: KEYSTONE/AP/MANUEL ARAUJO)

Iker Casillas steht wieder auf dem Fussballplatz (Bild: KEYSTONE/AP/MANUEL ARAUJO)

(sda/dpa)

Der 38-jährige Spanier postete am Montag auf Twitter ein Foto seiner Fussballschuhe und schrieb dazu: «Sechs Monate und drei Tage wart ihr im Spind.» Die Sportzeitung «AS» schrieb, Casillas - der beim portugiesischen Erstligisten FC Porto unter Vertrag steht - habe ein 20-minütiges Einzeltraining bestritten.

Casillas war im Mai nach dem Infarkt ein Stent eingepflanzt worden. Der langjährige Keeper von Real Madrid erklärte damals: «Ich weiss nicht, wie meine Zukunft aussehen wird.» Im Juli hatte Porto bekanntgegeben, Casillas werde zunächst einen Posten in der Mannschaftsleitung übernehmen, «während er sich von den gesundheitlichen Problemen erholt.» Nun scheint es, dass der zweifache Europameister und Weltmeister von 2010 sein Comeback in Angriff nimmt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.