Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Inter Mailand rückt auf Rang 4 vor

Nach einem mühevollen Saisonstart in der Serie A kommt Inter Mailand immer besser auf. Die Mailänder siegen gegen die Fiorentina 2:1 und positionieren sich in der Verfolgergruppe von Leader Juventus.
(sda)

Mauro Icardi, der Torschützenkönig der letzten Saison, war mit einem Treffer und der Vorlage zum 2:1 von Danilo D'Ambrosio (77.) die entscheidende Figur von Inter. Die Mannschaft von Luciano Spalletti feierte in den letzten sieben Tagen - inklusive jenem in der Champions League gegen Tottenham - drei Siege.

Telegramm und Tabelle:

Inter Mailand - Fiorentina 2:1 (1:0). - 55'840 Zuschauer. - Tore: 45. Icardi (Handspenalty) 1:0. 53. Chiesa 1:1. 77. D'Ambrosio 2:1. - Bemerkung: Fiorentina mit Fernandes (bis 64./verwarnt).

Rangliste: 1. Juventus Turin 5/15. 2. Napoli 5/12. 3. Sassuolo 5/10. 4. Inter Mailand 6/10. 5. Fiorentina 6/10. 6. Lazio Rom 5/9. 7. SPAL Ferrara 5/9. 8. Udinese 5/8. 9. Sampdoria Genua 5/7. 10. Parma 5/7. 11. Genoa 4/6. 12. AC Milan 4/5. 13. AS Roma 5/5. 14. Cagliari 5/5. 15. Atalanta Bergamo 5/5. 16. Torino 5/5. 17. Empoli 5/4. 18. Bologna 5/4. 19. Frosinone 5/1. 20. Chievo Verona 5/-1

Bemerkung: Chievo Verona wurden wegen Bilanzfälschung 3 Punkte abgezogen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.