Jetzt ist es fix: Roger Federer spielt bei den Olympischen Spielen in Tokio

Es ist die Meldung, auf die alle Federer-Fans gewartet haben. Roger Federer bestätigt im Rahmen eines Showturniers seines Ausrüsters Uniqlo, dass er mindestens bis zu den US Open 2020 weiterspielen und auch die Olympischen in Tokio bestreiten wird.

Elia Diehl
Drucken
Teilen
Roger Federer bei den Olympischen Spielen in London 2012: Silber im Einzel und Gold im Einzel hat er bereits. Gold im Einzel fehlt noch. (Bild: Keystone)

Roger Federer bei den Olympischen Spielen in London 2012: Silber im Einzel und Gold im Einzel hat er bereits. Gold im Einzel fehlt noch. (Bild: Keystone)

«Ich habe mit meinem Team über Wochen, ja gar Monate diskutiert, was ich im Sommer 2020 machen soll zwischen Wimbledon und dem US Open. Mein Herz hat sich dafür entschieden, bei Olympia anzutreten», sagt der Schweizer nach einem Sieg gegen John Isner.