Julie Zogg siegt in Pyeongchang

Die Schweizer Alpin-Snowboarderin Julie Zogg erringt ihren fünften Sieg im Weltcup.

Drucken
Teilen
Julie Zogg fährt noch und noch Medaillen heraus

Julie Zogg fährt noch und noch Medaillen heraus

KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER
(sda)

Im Parallel-Riesenslalom in Pyeongchang, dem Olympia-Ort von 2018, gewann die 27-jährige Ostschweizerin aus Mels im Final um drei Hundertstelsekunden gegen die Italienerin Nadya Ochner und vor Ladina Jenny, einer weiteren Schweizerin, die das Duell um den 3. Platz für sich entschied.

Zuletzt hatte Juli Zogg vor vier Wochen in Piancavallo im Parallel-Slalom triumphiert, in dem sie 2019 den WM-Titel und den Disziplinen-Weltcup gewonnen hatte.

In der aktuellen Weltcup-Wertung parallel (Slalom und Riesenslalom) näherte sich Zogg als Zweite auf 1260 Punkte der führenden Deutschen Ramona Hofmeister (6260:5000 Punkte). Die Glarnerin Ladina Jenny nimmt die 3. Stelle ein.