Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Kein einfaches Los für Wawrinka bei Comeback

Stan Wawrinka steht bei seinem Comeback nach drei Monaten vor einer schwierigen Aufgabe. In der 1. Runde des Masters-1000-Turniers in Rom trifft er nächste Woche auf Steve Johnson (ATP 55).
Auf Stan Wawrinka wartet bei seinem Comeback in Rom kein einfaches Los (Bild: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)

Auf Stan Wawrinka wartet bei seinem Comeback in Rom kein einfaches Los (Bild: KEYSTONE/MARTIAL TREZZINI)

(sda)

Der Amerikaner spielte seit seinem Turniersieg Mitte April in Houston nicht mehr und heiratete in dieser Zeit. Wawrinka gewann beide bisherigen Duelle ohne Satzverlust.

In diesem Jahr spielte er nach seinen beiden Knieoperationen allerdings erst vier Turniere (3 Siege, 4 Niederlagen). Wenn er die 1. Runde übersteht, würde der auf Platz 25 des ATP-Rankings zurückgefallene Wawrinka auf den als Nummer 10 gesetzten Spanier Pablo Carreño Busta treffen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.