Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Video

Kein grosser Bahnhof für Corinne Suter

Die zweifache WM-Medaillengewinnerin Corinne Suter kehrte in die Schweiz zurück, doch das Interesse am Flughafen Zürich-Kloten hielt sich in Grenzen.
Mit den WM-Medaillen zurück in der Schweiz: Corinne Suter (Bild: KEYSTONE/EPA KEYSTONE/WALTER BIERI)

Mit den WM-Medaillen zurück in der Schweiz: Corinne Suter (Bild: KEYSTONE/EPA KEYSTONE/WALTER BIERI)

(sda)

In Are war Suter mit zwei Podestplätzen - Zweite in der Abfahrt, Dritte im Super-G - eine Grosse. In der Schweiz scheint jedoch noch nicht das grosse Skifieber ausgebrochen zu sein. Als das Flugzeug mit der 24-jährigen Schwyzerin am Montag kurz nach 19 Uhr in Kloten landete, vibrierte die Flughafen-Halle nicht gerade.

Rund 40 Fans mit einer Glocke bereiteten Suter aber dennoch einen herzlichen Empfang. Es darf auch angenommen, dass es in ihrer Heimatgemeinde noch eine grössere Feier geben wird.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.