Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Keine Vertragsverlängerung für Inter-Trainer Luciano Spalletti

Luciano Spalletti ist nicht mehr Trainer von Inter Mailand. Der nach zwei Jahren ausgelaufene Vertrag wird nicht verlängert.
Luciano Spalletti ist nicht mehr Trainer von Inter Mailand (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/ROBERTO BREGANI)

Luciano Spalletti ist nicht mehr Trainer von Inter Mailand (Bild: KEYSTONE/EPA ANSA/ROBERTO BREGANI)

(sda)

Ob der 60-jährige Spalletti den Verein freiwillig verlässt oder die Verantwortlichen auf eine weitere Zusammenarbeit verzichten, ist nicht kommuniziert worden.

Spalletti war vor zwei Jahren zu Inter gestossen, nachdem er zuvor ein zweites Mal bei der AS Roma tätig gewesen war. In Mailand hatte er die Arbeit damals in einem unruhigen Umfeld aufgenommen. Er trat die Stelle des Cheftrainers nach dem ersten Jahr unter chinesischer Führung an. Nach der Übernahme des Vereins durch die Suning Holding Group entwickelte sich jene Saison zum Desaster. Inter belegte in der Serie A am Ende Platz 7 und verpasste nach drei Trainerwechseln sogar die Europa League.

Nach der eben zu Ende gegangenen Meisterschaft stand Inter besser da. Die Mailänder klassierten sich mit einem Punkt Vorsprung auf den Stadtrivalen Milan als Vierte und qualifizierten sich für die Champions League.

Wer Spallettis Nachfolger wird, ist noch nicht bekannt. Als erster Anwärter wird der frühere italienische Nationalcoach Antonio Conte gehandelt.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.