Swiss League
Kloten übernimmt Tabellenführung

Kloten übernimmt in der Swiss League die Tabellenführung. Die Zürcher setzen sich gegen Olten mit 6:0 durch und profitieren von der Niederlage des entthronten Leaders Thurgau.

Drucken
Teilen
Kloten kam zu einem souveränen Sieg in der Swiss League

Kloten kam zu einem souveränen Sieg in der Swiss League

KEYSTONE/PETRA OROSZ
(sda)

Kloten sorgte gegen Olten in den ersten fünf Minuten des zweiten Drittels für klare Verhältnisse. Innerhalb von vier Minuten und 16 Sekunden gelangen der Mannschaft von Per Hanberg die Tore vom 1:0 zum 5:0. Der schwedische Topskorer Robin Figren steuerte seine Saisontore 14 und 15 bei.

Aufgrund der vielen Spielverschiebungen sind die Klassierung nicht immer aussagekräftig. Das viertplatzierte Ajoie steht nach Verlustpunkten klar am besten da. Die Jurassier haben nur einen von zwölf Matches verloren und in Winterthur mit einem 10:1-Sieg - nach 0:1-Rückstand - ein weiteres Ausrufezeichen gesetzt.

Resultate und Tabelle:

Biasca Ticino Rockets - Sierre 1:4 (1:0, 0:2, 0:2). GCK Lions - Langenthal 5:6 (1:1, 3:3, 1:2). Thurgau - EVZ Academy 0:4 (0:1, 0:1, 0:2). Winterthur - Ajoie 1:10 (1:1, 0:5, 0:4). Visp - La Chaux-de-Fonds 1:4 (1:2, 0:1, 0:1). Kloten - Olten 6:0 (1:0, 5:0, 0:0).

1. Kloten 16/35 (80:35). 2. Thurgau 20/34 (56:50). 3. Langenthal 15/33 (61:39). 4. Ajoie 12/31 (70:29). 5. Sierre 16/28 (54:54). 6. GCK Lions 17/25 (43:48). 7. Olten 15/23 (42:42). 8. La Chaux-de-Fonds 16/20 (49:55). 9. Visp 16/17 (44:52). 10. Winterthur 17/17 (42:77). 11. EVZ Academy 17/14 (39:65). 12. Biasca Ticino Rockets 17/14 (32:66).