Knieoperation bei Barcelona-Goalie Ter Stegen

Nach dem 2:8-Debakel gegen Bayern München muss sich der deutsche Nationalgoalie Marc-Andre ter Stegen vom FC Barcelona einer Knieoperation unterziehen.

Drucken
Teilen
Erst das Debakel gegen die Bayern, nun eine Knieoperation: Barcelona-Goalie Marc-Andre ter Stegen macht keine einfache Zeit durch

Erst das Debakel gegen die Bayern, nun eine Knieoperation: Barcelona-Goalie Marc-Andre ter Stegen macht keine einfache Zeit durch

KEYSTONE/AP/Manu Fernandez
(sda/dpa)

Der Eingriff an der Patellasehne im rechten Knie werde am Dienstag erfolgen, teilte der Verein mit. Ter Stegen habe während der abgelaufenen Saison mehrfach Probleme mit dem Knie gehabt, hiess es.

Nach Einschätzung spanischer Medien wird der 28-Jährige nach dem Eingriff mindestens zwei Monate pausieren müssen. Daher werde er den für den 12. September geplanten Start in die neue Saison sicher verpassen, schrieb die Zeitung «Mundo Deportivo». Ter Stegen wird damit auch in der Nations-League-Partie Deutschlands gegen die Schweiz am 6. September in Basel fehlen.