Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Kovac bleibt Trainer von Bayern München

Niko Kovac bleibt auch in der kommenden Saison Trainer des deutschen Double-Gewinners Bayern München. Dies bestätigt Bayerns Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge.
Niko Kovac (im Bild mit der Cup-Trophäe) bleibt nach dem Double-Gewinn Trainer von Bayern München (Bild: KEYSTONE/EPA/CLEMENS BILAN)

Niko Kovac (im Bild mit der Cup-Trophäe) bleibt nach dem Double-Gewinn Trainer von Bayern München (Bild: KEYSTONE/EPA/CLEMENS BILAN)

(sda/apa/dpa)

Eine Trennung von Kovac sei «nie ein Thema» gewesen, sagte Rummenigge auch einen Tag nach dem 3:0-Finalsieg gegen RB Leipzig gegenüber diversen Medien und verwies auf die Vertragslaufzeit bis 2021.

Immer wieder war in der abgelaufenen Saison über eine vorzeitige Trennung von Kovac spekuliert worden. Die Bayern-Führung hatte lange ein klares Bekenntnis zum Kroaten vermieden. «Am Ende des Tages müssen wir Titel holen, das wird von uns allen erwartet. Der Trainer spielt dabei eine zentrale Rolle», sagte Rummenigge nach dem zwölften Double-Gewinn der Klubgeschichte.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.