Kryeziu mit Kreuzbandriss monatelang out

Mittelfeldspieler Hekuran Kryeziu (26) erleidet bei der 0:3-Niederlage des FC Zürich im Super-League-Spiel vom Karfreitag in Lugano einen Kreuzbandriss im linken Knie.

Drucken
Teilen
Hekuran Kryeziu (rechts) erlitt am Karfreitag in Lugano einen Kreuzbandriss (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY)

Hekuran Kryeziu (rechts) erlitt am Karfreitag in Lugano einen Kreuzbandriss (Bild: KEYSTONE/TI-PRESS/SAMUEL GOLAY)

(sda)

Kryeziu war deshalb in der 15. Minute ausgewechselt worden. Er fällt nun sechs bis neun Monate aus.