Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Lausanne und Wil siegen ohne Makel

Wil und Lausanne-Sport gehen als Gewinner aus der 12. Runde der Challenge League. Wil schafft dank einem Sieg gegen Aarau auf Kosten von GC den Sprung auf den Barrage-Platz, Lausanne siegt im Derby.
Er trifft und trifft und trifft: Aldin Turkes erzielt auch im Lausanner Stadtderby einen Treffer (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

Er trifft und trifft und trifft: Aldin Turkes erzielt auch im Lausanner Stadtderby einen Treffer (Bild: KEYSTONE/JEAN-CHRISTOPHE BOTT)

(sda)

Für den Leader aus der Waadt, der die Tabelle nun mit vier Punkten Vorsprung auf Wil anführt, war das 5:0 gegen den Stadtrivalen Stade Lausanne-Ouchy eine Wiedergutmachung. Das erste Derby in dieser Saison hatte Underdog Lausanne-Ouchy gleich mit 3:0 gewonnen - und so für die einzige Saisonniederlage des Teams von Giorgio Contini gesorgt. Einmal mehr stand Liga-Topskorer Aldin Turkes am Ursprung des Erfolges. In der 25. Minute brachte der 23-jährige Bosnier Lausanne-Sport beim 5:0 mit seinem 11. Saisontor auf Kurs.

Nicht minder erfolgreich verlief der Nachmittag für die von Ciriaco Sforza trainierten Wiler. Der Challenge-Ligist aus der Ostschweiz bezwang vor heimischem Publikum mit Aarau den Barrage-Teilnehmer der letzten Saison 3:0, und nimmt nun selber Kurs Richtung Aufstiegsspiele. Der erste Sieg gegen die Aargauer nach vier Niederlagen reichte Wil, um an Absteiger GC vorbeizuziehen. Die Grasshoppers hatten am Freitag gegen Vaduz nur 3:3 gespielt.

Telegramme und Rangliste:

Wil - Aarau 3:0 (1:0). - 2090 Zuschauer. - Tore: 30. Brahimi 1:0. 74. Duah 2:0. 85. Silvio. - Bemerkung: 93. Misic (Aarau) verschiesst Penalty.

Lausanne-Sport - Stade Lausanne-Ouchy 5:0 (2:0). - 5430 Zuschauer. - Tore: 26. Turkes 1:0. 37. Schneuwly 2:0. 51. Zeqiri 3:0. 79. Le Pogam (Eigentor) 4:0. 93. Dominguez (Foulpenalty) 5:0.

Rangliste: 1. Lausanne-Sport 12/27 (34:11). 2. Wil 12/23 (23:11). 3. Grasshoppers 12/22 (22:16). 4. Winterthur 12/21 (16:18). 5. Kriens 12/16 (16:21). 6. Stade Lausanne-Ouchy 12/14 (17:22). 7. Aarau 12/14 (20:28). 8. Vaduz 12/13 (22:23). 9. Schaffhausen 12/13 (13:19). 10. Chiasso 12/4 (9:23).

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.