Lausanne verpflichtet Franko-Kanadier als Emmerton-Ersatz

Der Lausanne HC verpflichtet als Ersatz für den verletzten Cory Emmerton den Franko-Kanadier Alexandre Grenier.

Drucken
Teilen
Der Lausanne HC hat in der DEL einen Ersatz für den verletzten Cory Emmerton gefunden

Der Lausanne HC hat in der DEL einen Ersatz für den verletzten Cory Emmerton gefunden

KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
(sda)

Der 28-jährige Grenier stösst vom DEL-Klub Iserlohn Roosters mit einem Vertrag bis Saisonende zum Tabellenfünften der National League. Der physisch starke Stürmer bestritt diese Saison für den Klub aus Nordrhein-Westfalen 32 Spiele und sammelte dabei 23 Skorerpunkte.

Grenier unterschrieb mit Iserlohn am Montag einen Vertrag für die nächste Saison. Der Kontrakt hat nach wie vor Gültigkeit, er enthält jedoch eine Ausstiegsklausel für die NHL und die National League.

Cory Emmerton wird nach einem Bruch des linken Ellbogens in dieser Saison nicht mehr für die Lausanner auflaufen können.

Aktuelle Nachrichten