Lewandowski mit der Kadenz für einen Rekord

In den ersten nur fünf Spielen der Bundesliga erzielt Bayern Münchens erster Goalgetter Robert Lewandowski mit den jüngsten beiden Toren beim 4:0 gegen Köln schon neun Tore.

Merken
Drucken
Teilen
Nicht manchem fällt das Toreschiessen so leicht wie Robert Lewandowski (Bild: KEYSTONE/EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS)

Nicht manchem fällt das Toreschiessen so leicht wie Robert Lewandowski (Bild: KEYSTONE/EPA/LUKAS BARTH-TUTTAS)

(sda)

Wenn er diese Kadenz aufrechterhält, wird der Pole am Ende der Saison auf 61 Tore und einen Durchschnitt von 1,8 Toren pro Spiel kommen.

In der im Jahr 1963 gestarteten Bundesliga - der Modus mit 18 Mannschaften und 34 Runden besteht seit 1965/66 - hält Gerd Müller seit der Saison 1972 mit 40 Toren den Rekord. Die Marke von 30 Toren wurde in den letzten 32 Jahren nur von Pierre-Emerick Aubameyang übertroffen. Der Gabuner traf 2016/17 für Borussia Dortmund 31 Mal.