Lombardei-Rundfahrt schon Mitte August

Der wegen der Corona-Pandemie komplett überarbeitete Radkalender erfährt nochmals einige Anpassungen. Laut dem Weltverband UCI wird die Lombardei-Rundfahrt auf den 15. August vorgezogen.

Drucken
Teilen
Die Lombardei-Rundfahrt ist traditionell das letzte grosse Radrennen der Saison. Es wird zu den fünf sogenannten Monumenten des Radsports gezählt. Dieses Jahr findet der italienische Klassiker bereits am 15. August statt

Die Lombardei-Rundfahrt ist traditionell das letzte grosse Radrennen der Saison. Es wird zu den fünf sogenannten Monumenten des Radsports gezählt. Dieses Jahr findet der italienische Klassiker bereits am 15. August statt

KEYSTONE/EPA ANSA/CLAUDIO PERI
(sda)

Nun bildet «Il Lombardia» zusammen mit Strade Bianche (1. August) und Mailand-Sanremo (8. August) einen italienischen Sommerblock.

Ausserdem wurde die Tour of Guangxi von Mitte Oktober auf den 5. bis 10. November verschoben. Die chinesische Rundfahrt wird somit auch in diesem Jahr der Schlusspunkt der World Tour bilden.

Während die ebenfalls zur höchsten Serie gehörende Cyclassics in Hamburg (3. Oktober) ein neues Datum erhielt, wurden die Eintagesrennen «London-Surrey Classic» und «Quer durch Flandern» definitiv abgesagt.