National League

Lugano bleibt in Quarantäne

Die National League muss zwei weitere Spiele des HC Lugano verschieben.

Drucken
Teilen
Beim HC Lugano wurden innerhalb der letzten acht Tage inklusive Staff 20 Team-Mitglieder positiv getestet

Beim HC Lugano wurden innerhalb der letzten acht Tage inklusive Staff 20 Team-Mitglieder positiv getestet

KEYSTONE/Ti-PRESS/Alessandro Crinari
(sda)

Weil beim HC Lugano (derzeit in Quarantäne) im Verlauf der letzten Woche 20 Team-Mitglieder positiv auf das Coronavirus getestet worden sind, werden die geplanten Partien Luganos gegen Lausanne (vom 11. Dezember) und die Rapperswil-Jona Lakers (13. Dezember) ebenfalls verschoben.

Verschoben wird noch eine zweite Partie der Rapperswil-Jona Lakers: Sie gastieren am Samstag, 19. Dezember (statt am Freitag, 18. Dezember) bei den SCL Tigers.