Lugano mit weniger Schüssen und viel mehr Toren

Lugano setzt sich im Tessiner Derby gegen Ambri-Piotta deutlich mit 5:1 durch, obschon das Schussverhältnis am Ende 23:33 lautet.

Hören
Drucken
Teilen
Alessio Bertaggia feiert sein 3:1 für Lugano im Derby gegen Ambri-Piotta

Alessio Bertaggia feiert sein 3:1 für Lugano im Derby gegen Ambri-Piotta

KEYSTONE/Pablo Gianinazzi
(sda)

Lugano erwies sich indes als deutlich effizienter und setzte sich mit einem 3:0 im Schlussdrittel ab. Reto Suri war Doppeltorschütze für Lugano, obschon er während der Partie auch zwölf Minuten auf der Strafbank sass.

Suri eröffnete das Skore (7.) und traf mit einem Empty Netter zum 4:1. Der frühere EVZ-Stürmer erzielte damit in den letzten drei Spielen fünf seiner mittlerweile acht Tore in der laufenden Meisterschaft.

Die Entscheidung für Lugano fiel mit dem 3:1 von Alessia Bertaggia (55.). Und den Schlusspunkt setzte Massimo Ronchetti 28 Sekunden vor Spielend. Er hatte letztmals in der Saison 2016/2017 in der Liga für Lugano einen Treffer erzielt.

Für den Vorletzten Ambri-Piotta dürften die Playoffs nach der jüngsten Derby-Niederlage nur noch schwer zu erreichen sein.

Telegramm

Lugano - Ambri-Piotta 5:1 (1:1, 1:0, 3:0)

7023 Zuschauer. - SR Stricker/Hungerbühler, Kovacs/Wolf. - Tore: 7. Suri (Walker, Lajunen) 1:0. 15. Müller (Flynn, D'Agostini) 1:1. 34. Fazzini (Zangger) 2:1. 54. Bertaggia (Fazzini) 3:1. 59. Suri (Walker) 4:1 (ins leere Tor). 60. (59:32) Ronchetti (Lammer) 5:1. - PostFinance - Strafen: 4mal 2 plus 2x10 Minuten (Suri, Walker) gegen Lugano, 3mal 2 plus 10 Minuten (Zwerger) gegen Ambrì Piotta. - PostFinance-Topskorer: Klasen; D'Agostini.

Lugano: Schlegel; Chiesa, Wellinger; Loeffel, Chorney; Jecker, Vauclair; Ronchetti; Klasen, McIntyre, Bertaggia; Walker, Lajunen, Suri; Fazzini, Sannitz, Lammer; Jörg, Romanenghi, Zangger; Jörg.

Ambri: Conz; Fora, Dotti; Plastino, Fischer; Moor, Ngoy; Fohrler, Pezzullo; Trisconi, Goi, Bianchi; Müller, Flynn, D'Agostini; Neuenschwander, Novotny, Zwerger; Mazzolini, Dal Pian, Hinterkircher.

Bemerkungen: Lugano ohne Riva und Postma (verletzt), Ambri ohne Kneubühler, Jelovac, Kostner, Pinana, Incir, Hofer, (alle verletzt) Sabolic (überzähliger Ausländer). - 59. Timeout Ambri, von 58:47 bis 58:53 ohne Torhüter. 44. Jörg verletzt ausgeschieden.

Telegramm