Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Luganos Fabio Daprelà vorerst für zwei Spiele gesperrt

Die Swiss Football League (SFL) sperrt Luganos Fabio Daprelà für sein Foul am letzten Sonntag gegen St. Gallens Cédric Itten (vorerst) für zwei Spiele.
Fabio Daprelà (links) foult Cédric Itten und verletzt ihn dabei am rechten Knie (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

Fabio Daprelà (links) foult Cédric Itten und verletzt ihn dabei am rechten Knie (Bild: KEYSTONE/GIAN EHRENZELLER)

(sda)

Itten erlitt dabei einen Kreuz- und Innenbandriss im rechten Knie. Das Vergehen war von Schiedsrichter Lionel Tschudi nicht geahndet worden. Der Präsident der SFL-Disziplinarkommission hat nun aufgrund von TV-Bildern eine Sperre ausgesprochen. Der Sachverhalt sei zur Genüge erwiesen, hiess es in der Mitteilung der SFL. Der Entscheid ist nicht anfechtbar.

Das Verfahren gegen Daprelà wird indes weiter verfolgt. Erst nach Abschluss der Beweisaufnahme erfolgt das vollständige Urteil. Weitere Sperren gegen den 27-jährigen Verteidiger von Lugano könnten folgen.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.