Manuel Akanji fällt knapp einen Monat aus

Der Schweizer Innenverteidiger Manuel Akanji muss wegen einer Belastungsreaktion der Hüfte rund drei Wochen pausieren, wie sein Verein Borussia Dortmund auf den sozialen Medien bekannt gab.

Drucken
Teilen
Manuel Akanji gibt Auskunft. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

Manuel Akanji gibt Auskunft. (Bild: KEYSTONE/ENNIO LEANZA)

(sda)

Der 23-jährige Winterthurer hatte bereits die beiden Partien der Nationalmannschaft in der Nations League in Belgien und Island verpasst.

Das entscheidende Spiel um den Gruppensieg in Luzern gegen Belgien findet am 18. November statt. Bis dann müsste Akanji also im Normalfall wieder fit sein. Hingegen dürfte er die beiden Champions-League-Spiele des Tabellenführers in der Bundesliga am 24. Oktober und 6. November gegen Atlético Madrid verpassen.