Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Marco Bayer wird Sportchef bei den SCL Tigers

Der bisherige Assistenztrainer Marco Bayer übernimmt ab dem 1. August das Amt des Sportchefs bei den SCL Tigers und wird damit Nachfolger von Jörg Reber.
Marco Bayer wird neuer Sportchef bei den SCL Tigers (Bild: KEYSTONE/MARCEL BIERI)

Marco Bayer wird neuer Sportchef bei den SCL Tigers (Bild: KEYSTONE/MARCEL BIERI)

(sda)

Der bisherige Assistenztrainer Marco Bayer übernimmt ab dem 1. August das Amt des Sportchefs bei den SCL Tigers und wird damit Nachfolger von Jörg Reber.

Der 45-jährige Bayer ist seit einem Jahr bei den SCL Tigers als Assistenztrainer tätig. Davor war er in gleicher Funktion und als Juniorentrainer beim damaligen Schweizer Meister Bern engagiert.

Bayer gewann als Spieler Mitte der Neunzigerjahre zwei Meistertitel mit Kloten. Nach seiner Aktivlaufbahn arbeitete er unter anderem als Headcoach auf verschiedenen Junioren-Stufen und betreute mehrere Nachwuchs-Nationalteams.

Bayers Vorgänger Jörg Reber zog sich nach vier Jahren als Sportchef der SCL Tigers auf eigenen Wunsch von diesem Posten zurück. Der 43-Jährige übernimmt bei den SCL Tigers ab dem 1. August 2018 die neu geschaffene Stelle "Leiter strategische Entwicklung Sport". Reber wird sich dabei auch auf dem Eis in der Nachwuchsförderung des Klubs engagieren.

Marco Bayers Bruder Claudio, einst Goalie diverser Klubs der höchsten Schweizer Liga, ist aktuell im Verwaltungsrat des National-League-Aufsteigers Rapperswil-Jona Lakers tätig.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.