Marco Reus in Deutschland zum Fussballer des Jahres gewählt

Grosse Ehre für Marco Reus. Der Angreifer und Captain von Borussia Dortmund ist Deutschlands Fussballer des Jahres 2019.

Drucken
Teilen
BVB-Captain Marco Reus hat die abgelaufene Saison in der Bundesliga stark geprägt (Bild: KEYSTONE/EPA/SASCHA STEINBACH)

BVB-Captain Marco Reus hat die abgelaufene Saison in der Bundesliga stark geprägt (Bild: KEYSTONE/EPA/SASCHA STEINBACH)

(sda)

Der 30-Jährige vom Meisterschaftszweiten Borussia Dortmund setzte sich in einer vom Fussballmagazin «Kicker» unter Sportjournalisten ausgerichteten Wahl mit 158 Stimmen vor Kai Havertz (121 Stimmen) von Bayer Leverkusen und Bayern-Profi Joshua Kimmich (35) durch. Für Reus ist es die zweite Auszeichnung als Fussballer des Jahres nach 2012. Er ist der erste Dortmunder seit Jürgen Kohler 1997, dem diese Ehre zuteil wird. 2012 hatte Reus die Auszeichnung im Trikot von Borussia Mönchengladbach erhalten.

Bei den Trainern triumphierte mit Liverpool-Coach Jürgen Klopp ein ehemaliger Weggefährte von Reus beim BVB. Klopp führte Liverpool in der letzten Saison zum Champions-League-Titel und in der englischen Meisterschaft auf den 2. Platz. Der Schweizer BVB-Coach Lucien Favre landete im Trainer-Ranking hinter Klopp, Friedhelm Funkel (Düsseldorf), Ex-YB-Meistercoach Adi Hütter (Frankfurt), Niko Kovac (Bayern) und Christian Streich (Freiburg) im 6. Rang.