Martin Fourcade am Samstag letztmals im Einsatz

Martin Fourcade kündigt am Freitagabend seinen Rücktritt auf Ende Saison an. Somit wird der Franzose am Samstag mit der Verfolgung in Kontiolahti seinen letztes Weltcuprennen bestreiten.

Drucken
Teilen
Martin Fourcade, über Jahre die Nummer 1.

Martin Fourcade, über Jahre die Nummer 1.

KEYSTONE/AP/Petr David Josek
(sda)

Das Palmarès des 31-Jährigen ist überragend: 5mal Olympiasieger, 13mal Weltmeister, 91 Weltcupsiege (78 Einzel) , ab 2011/12 sieben Gesamtweltcup-Siege in Serie.

«Mein Wille, das Beste zu geben und Berge zu versetzen, ist immer noch vorhanden. Aber die Fortsetzung meines Aufbaus als Mann, als Vater, muss von nun an durch andere Wege, andere Formen des Ausdrucks geschehen (...). Es ist Zeit, sich zu verabschieden. Vielen Dank für diese Reise», liess Fourcade verlauten.