Liechtenstein

Martin Stocklasa Nationaltrainer Liechtensteins

Liechtenstein hat erstmals einen Einheimischen als Fussball-Nationaltrainer. Der frühere Internationale und bisherige U21-Coach Martin Stocklasa tritt die Nachfolge des Isländers Helgi Kolvidsson an.

Drucken
Teilen
Martin Stocklasa ist neuer Nationalcoach von Liechtenstein

Martin Stocklasa ist neuer Nationalcoach von Liechtenstein

KEYSTONE/EDDY RISCH
(sda)

Der 41-jährige Stocklasa hatte seine Trainer-Karriere vor sechseinhalb Jahren in der Nachwuchs-Akademie des FC St. Gallen begonnen und war in den letzten dreieinhalb Jahren für den Liechtensteinischen Fussballverband im Junioren-Bereich tätig.

Beim FC St. Gallen hatte Stocklasa auch seine Laufbahn als Spieler beendet. Vor dem dreijährigen Engagement bei den Ostschweizern hatte er unter anderem beim FC Zürich, bei Dynamo Dresden und beim SV Ried in Österreich unter Vertrag gestanden. Für Liechtenstein bestritt der Verteidiger 113 Länderspiele.