Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Matthias Glarner mit geglücktem Belastungstest

Der erste wettkampfmässige Test nach fast elfmonatiger Verletzungspause gelingt Schwingerkönig Matthias Glarner vollauf. Er gewinnt den Klubschwinget in Interlaken.
Als wäre er nie weg gewesen: Matthias Glarner lässt sich in Interlaken als Sieger feiern (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

Als wäre er nie weg gewesen: Matthias Glarner lässt sich in Interlaken als Sieger feiern (Bild: KEYSTONE/PETER SCHNEIDER)

(sda)

Glarner entschied an dem kleineren Anlass in seiner näheren Heimat vier von sechs Gängen für sich. Im Schlussgang remisierte er mit seinem Cousin Simon Anderegg. Vor der letzten Passe hatte Glarner genug Vorsprung, um trotz des Gestellten an der Spitze zu bleiben.

Mit dem geglückten Belastungstest endet für den 32-jährigen Meiringer eine lange Zeit des Wartens, die mit dem fatalen Sturz von der Gondel am 27. Juli letzten Jahres begonnen hatte.

Glarner hat den Terminplan für die Kranzfestsaison noch nicht festgelegt. Auf der Hand liegt jedoch der Start an Glarners Heimfest vom nächsten Sonntag, dem Berner Oberländischen an der Lenk.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.