Boxen: Mayweather kämpft am 31. Dezember

Der ungeschlagene Box-Superstar Floyd Mayweather gibt am 31. Dezember sein nächstes Comeback.

Drucken
Teilen
Floyd Mayweather (links) kämpft gegen den japanischen Kickboxer Tenshin Nasukawa (Bild: KEYSTONE/AP Kyodo News/KATSUYA MIYAGAWA)

Floyd Mayweather (links) kämpft gegen den japanischen Kickboxer Tenshin Nasukawa (Bild: KEYSTONE/AP Kyodo News/KATSUYA MIYAGAWA)

(sda)

Der 41-jährige US-Amerikaner teilte am Montag in Tokio mit, dass er zu Silvester in Saitama gegen den japanischen Kickboxer Tenshin Nasukawa kämpfen werde.

«Ich möchte den Leuten geben, was sie wollen - Blut, Schweiss und Tränen», sagte Mayweather. Die Regeln für den Fight wurden noch nicht festgelegt.

Der mehrfache Weltmeister Mayweather hatte zuletzt am 27. August des Vorjahres in Las Vegas gegen Mixed-Martial-Arts-Star Conor McGregor geboxt und gegen den Iren einen Sieg durch technischen K.o. in der zehnten Runde gefeiert. Seine Kampfbilanz als Profi steht seither bei 50:0.

Federgewichts-Kickbox-Weltmeister Nasukawa ist mit 20 Jahren nicht einmal halb so alt wie sein berühmter Gegner und hat als Profi alle seine bisherigen 27 Kämpfe (20 davon durch K.o.) gewonnen.