Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Michael Albasini nicht an der Tour de France

Michael Albasini wird zum ersten Mal seit 2011 nicht an der am 7. Juli beginnenden Tour de France teilnehmen. Sein Team Mitchelton-Scott verzichtet auf den Schweizer.
Wird nicht an der Tour de France teilnehmen: Michael Albasini (Bild: Gian Ehrenzeller / Keystone)

Wird nicht an der Tour de France teilnehmen: Michael Albasini (Bild: Gian Ehrenzeller / Keystone)

(sda)

Die Nicht-Nomination des 37-jährigen Thurgauers kommt nicht überraschend, nachdem er im Frühling von einer Viruserkrankung zurückgeworfen worden ist und seine Form erst Ende Mai wieder gefunden hat.

Weil er in Frankreich nicht dabei ist, dürfte Albasini dafür an der Vuelta (ab 25. August) teilnehmen. Zuvor steht noch ein Start an der EM in Glasgow (12. August) in seinem Rennprogramm.

Von den zwölf auf der World Tour beschäftigten Schweizern hat bisher erst Silvan Dillier (von AG2R) ein Aufgebot für die Frankreich-Rundfahrt erhalten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.