Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Michael Skibbe als Nationalcoach in Griechenland beurlaubt

Michael Skibbe ist nicht mehr Trainer der griechischen Nationalmannschaft.
Michael Skibbe ist als Naticoach Griechenlands beurlaubt worden (Bild: KEYSTONE/AP/THANASSIS STAVRAKIS)

Michael Skibbe ist als Naticoach Griechenlands beurlaubt worden (Bild: KEYSTONE/AP/THANASSIS STAVRAKIS)

(sda)

Nach der verpassten Qualifikation für die WM-Endrunde von 2018 und den auch jüngst enttäuschenden Leistungen war der 53-jährige Deutsche mehr und mehr in die Kritik geraten. So war es keine Überraschung, als Verbandspräsident Evangelos Grammenos am Donnerstag via staatliches Radio das Ende der Zusammenarbeit bekanntgab.

Skibbe, vom Sommer 2013 bis Januar 2015 auch Coach der Grasshoppers, hatte das griechische Nationalteam seit Oktober 2015 trainiert. Bekannt ist auch schon sein Nachfolger. Mit Angelos Anastasiades (65) wird es ein Grieche sein, nachdem zuvor jahrelang ausländische Trainer wie Otto Rehhagel, der Portugiese Fernando Santos oder der Italiener Claudio Ranieri die Nationalelf betreut hatten.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.