Formel 2

Mick Schumacher steigt als Nachwuchs-Champion in die Formel 1 auf

Mick Schumacher sichert sich den Titel in der Formel-2-Meisterschaft.

Drucken
Teilen
Mick Schumacher steht als Sieger der Formel-2-Meisterschaft fest

Mick Schumacher steht als Sieger der Formel-2-Meisterschaft fest

KEYSTONE/EPA/Zsolt Czegledi
(sda)

Der Sohn des siebenfachen Weltmeisters Michael Schumacher machte den Titelgewinn in der Nachwuchs-Rennserie trotz einem enttäuschenden 18. Platz im letzten Saisonrennen in Bahrain perfekt. Weil sein Rivale Callum Ilott (10.) im Sprintrennen ebenfalls ohne Punkte blieb, rettete der 21-jährige Deutsche aus dem italienischen Prema-Team seinen Vorsprung von 14 Zählern in der Gesamtwertung über die Ziellinie.

Zwei Jahre nach seinem EM-Titel in der Formel 3 triumphierte Mick Schumacher damit auch in der höchsten Junioren-Kategorie. Im kommenden Jahr wird er mit dem amerikanischen Team Haas in der Formel 1 fahren.

Dorthin will eines Tages auch Louis Delétraz. Der 23-jährige Genfer beendete seine vierte Saison in der Formel 2 im 8. Gesamtrang. In dieser Saison stand der Sohn des früheren Formel-1-Fahrers Jean-Denis Delétraz im Team Haas als Test- und Ersatzfahrer unter Vertrag.