Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Mischa Zverev feiert in Eastbourne ersten ATP-Titel

Mischa Zverev gewinnt seinen ersten ATP-Titel. Der Weltranglisten-67. aus Deutschland setzt sich im Final des Rasenturniers in Eastbourne gegen den Slowaken Lukas Lacko 6:4, 6:4 durch.
Mischa Zverev präsentiert seine erste Siegertrophäe auf der ATP-Tour (Bild: KEYSTONE/AP PA/GARETH FULLER)

Mischa Zverev präsentiert seine erste Siegertrophäe auf der ATP-Tour (Bild: KEYSTONE/AP PA/GARETH FULLER)

(sda)

Mischa und der zehn Jahre jüngere Alexander Zverev (ATP 3) sind die ersten Brüder seit John und Patrick McEnroe mit Turniersiegen im Einzel auf der ATP-Tour. Der einstige Weltranglisten-Erste John McEnroe gewann 77 Turniere zwischen 1978 und 1991, sein jüngerer Bruder Patrick feierte 1995 seinen einzigen Titel.

Beim Frauen-Turnier in Eastbourne ging der Titel an die topgesetzte Dänin Caroline Wozniacki (WTA 2), die für den 7:5, 7:6-Erfolg gegen die Weissrussin Aryna Sabalenka (WTA 45) fast zwei Stunden benötigte. Wozniacki steht damit auf der WTA-Tour bei 29 Titeln, nur zwei davon auf Rasen, beide in Eastbourne.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.