Nach Dacheinbruch: AZ Alkmaar weicht nach Den Haag aus

Nach dem teilweisen Einsturz des Daches seines Stadions trägt der niederländische Erstligist AZ Alkmaar die nächsten Heimspiele in Den Haag aus.

Merken
Drucken
Teilen
Das Dach des Stadions von Alkmaar wurde am Sonntag durch starke Winde teilweise zerstört (Bild: KEYSTONE/EPA ANP/DUTCHPHOTO)

Das Dach des Stadions von Alkmaar wurde am Sonntag durch starke Winde teilweise zerstört (Bild: KEYSTONE/EPA ANP/DUTCHPHOTO)

(sda/dpa)

Am Donnerstag empfängt Alkmaar in der Qualifikation zur Europa League die Ukrainer von Mariupol und am Sonntag in der Meisterschaft den FC Groningen.

In Alkmaar war am Samstag während eines Sturms ein grosser Teil des Tribünendachs eingestürzt. Verletzt wurde niemand. Wann das Stadion wieder für Fussballspiele genutzt werden kann, war am Montag weiterhin unklar. Experten haben inzwischen mit der Begutachtung des Schadens und der Suche nach der Ursache des Einsturzes begonnen. Dies wird etwa zwei Wochen in Anspruch nehmen.