NBA-Legende Ewing nach Corona-Infektion aus Spital entlassen

NBA-Legende Patrick Ewing ist nach einem zweitägigen Aufenthalt aus dem Spital entlassen worden und erholt sich nun zu Hause von seiner Coronavirus-Infektion. Dies teilt sein Sohn auf Twitter mit.

Drucken
Teilen
Patrick Ewing konnte das Spital in Washington nach zwei Tagen wieder verlassen

Patrick Ewing konnte das Spital in Washington nach zwei Tagen wieder verlassen

KEYSTONE/AP/Nick Wass
(sda)

Der 57-jährige Ewing gewann mit den USA 1984 in Los Angeles und 1992 mit dem legendären ersten «Dream Team» in Barcelona Olympia-Gold. Dazu wurde er elfmal ins Allstar-Team der NBA berufen. Heute coacht der langjährige Center der New York Knicks an der Georgetown University das College-Team Georgetown Hoyas.