Frankreich

Nice beendet Niederlagenserie

Nice beendet im ersten Spiel unter dem neuen Trainer Adrian Ursea seine Niederlagenserie.

Drucken
Teilen
Dan Ndoye holte mit Nice einen Punkt in Reims

Dan Ndoye holte mit Nice einen Punkt in Reims

KEYSTONE/EPA/Sebastien Nogier
(sda)

Das Partnerteam von Lausanne-Sport kam in der 13. Runde der Ligue 1 zu einem torlosen Remis in Reims, nachdem unter dem entlassenen Patrick Vieira die letzten fünf Partien verloren gegangen waren. Für Nice kamen Jordan Lotomba und Dan Ndoye zum Einsatz, bei Reims wurde Dereck Kutesa eingewechselt.

Resultate und Tabelle:

Bordeaux - Brest 1:0 (0:0). - Tor: 84. Ben Arfa 1:0. - Bemerkungen: Bordeaux mit Benito.

Dijon - Saint-Etienne 0:0. - Bemerkungen: Dijon mit Racioppi.

Reims - Nice 0:0. - Bemerkungen: Reims mit Kutesa (ab 66.). Nice mit Lotomba (bis 87.) und Ndoye (ab 55.).

Die weiteren Spiele der 13. Runde. Freitag: Nîmes - Marseille 0:2. - Samstag: Rennes - Lens 0:2. Montpellier - Paris Saint-Germain 1:3. - Sonntag: Lille - Monaco 2:1. Angers - Lorient 2:0. Nantes - Strasbourg 0:4. Metz - Lyon 1:3.

1. Paris Saint-Germain 13/28 (33:9). 2. Lille 13/26 (24:9). 3. Lyon 13/26 (24:11). 4. Marseille 11/24 (17:9). 5. Monaco 13/23 (24:18). 6. Montpellier 13/23 (22:19). 7. Angers 13/22 (20:22). 8. Lens 12/21 (19:18). 9. Rennes 13/19 (19:18). 10. Bordeaux 13/19 (13:13). 11. Nice 12/18 (16:15). 12. Brest 13/18 (21:24). 13. Metz 13/16 (13:14). 14. Nantes 13/13 (14:22). 15. Saint-Etienne 13/12 (12:20). 16. Nîmes 13/11 (11:24). 17. Strasbourg 13/10 (18:24). 18. Reims 13/10 (16:22). 19. Lorient 13/8 (12:24). 20. Dijon 13/8 (8:21).